King Arthur


King Arthur nach Henry Purcell
Premiere an der Oper Köln am 02.05.2015
Musikalische Leitung: Rainer Mühlbach
Regie: Brigitta Gillessen
Alle Fotos © Klaus Levfebvre

„Das Spiel um den späteren König Arthur ist hoch spannend, auch für Erwachsene. Von den Mitgliedern des Gürzenich-Orchesters in feinster Barock-Manier knackig gespielt, erleben die Besucher den Weg des ängstlichen und etwas naiven Knaben zum König und Gemahl der schönen Emmeline. Der junge Mann muss sich dem Zauberer Merlin stellen, um knifflige Prüfungen zu bestehen, einen großen Baum fällen und vor allem seinen Erzfeind im ritterlichen Kampf besiegen, um endlich eine Rüstung zu erhalten. Das ganze passiert nicht nur im inneren Oval der Kinderoper, sondern auch mit viel Getöse und Getrampel ringsherum und sogar auf der Orchester-Empore. Da tauchen allerlei merkwürdige und fantasievolle Gestalten auf, in Tier- und Pflanzenkleidung, mit Fellen und Hörnern, mit Rüstungen und Schwertern, die einen heftigen Kriegslärm verursachen;“
opernfeund 03.05.2015