EUROPALADEN eröffnet

Europa dreht durch. Europa dreht am Rad. Europa dreht und windet sich. Europa dreht im Kreis, redet im Kreis. Wann wird sich der Kreis schließen, soll er sich schließen? Europa braucht Glück. Glück im Unglück. Europa kann nicht mehr nur Däumchen drehen. Trautes Heim Glück allein. oder sich wie ein Fähnchen im Winde drehen, denn das Rad ist schon halb leer. Wie Sisyphos rollt sich das Rad Europa nach oben um gleich wieder herunterzurutschen. Wie lange werden wir noch drehen? Wie lange wir das Rad rollen? Wie lange werden wir uns durch den Fleischwolf drehen? Und wie lange kann Europa überhaupt noch am ganz großen Rad mitdrehen? Egal, denn wie man es dreht und wendet…

Am 11. März um 19 Uhr wurd ein ehemaliger Bioladen in der Schlesischen Str. 10-11 zum Europaladen. Die gleichnamige Theatergruppe um Sofie Hüsler und Ute Lindenbeck experimentiert an diesem Ort bis zu den Bundestagswahlen am 24. September in monatlichen Abständen über die Zukunft unseres Kontinents.
Mit:
Cosima Krupskin, Faiz ALsharif, Felix Klinke, Luise Mehner, Mara Niese, Mariella Jurgella, Paul Sobanski, Runa Schymanski, Ricarda Priebe, Raafat Dumani, Selma Schulte-Frohlinde und Yolli Rachel.

„Europaladen – mit uns haben Sie immer Theater“ ist ein Projekt des Internationalen JugendKunst- und Kulturhauses Schlesische27, das aus Mitteln des Berliner Projektfonds für Kulturelle Bildung realisiert wird.