HOTEL EUROPA Premiere am 12. April 2018

Wie hoch kann man fallen

Ein zerstörtes Hotel, Rauch steigt auf, Vorhänge wehen in Fetzen, ein kaputter Fahrstuhl blinkt. Was hat das HOTEL EUROPA zu Fall gebracht? In Anlehnung an “Hotel Savoy“ von Joseph Roth rekonstruieren drei Spielerinnen den Anfang vom Ende, und malen das Bild einer divers und prekär zusammengesetzten Gesellschaft.
Haben wir ein Zukunftsbild vor Augen, wenn wir von Europa reden, oder klammern wir uns an nostalgische Verklärungen aus der eigenen Kindheit?

Theater unterm Dach – Danzigerstraße 101 – 10405 Berlin – Karten unter 030 – 902 95 38 17

Premiere am Do,12.April 2018 um 20 Uhr

Weitere Vorstellungen am 13./19./20. April, am 26./27. Mai und am 08. Juni 2018 im Rahmen des Performing Arts Festival Berlin
Beginn jeweils 20 Uhr

Konzept und Textfassung AGENTUR FÜR ANERKENNUNG · Ensemble Anna Dieterich · Darinka Ezeta · Ana Hauck · Inszenierung Reto Kamberger · Ausstattung und Dramaturgie Ute Lindenbeck · Künstlerische Mitarbeit Marianne Cebulla · Lichtgestaltung Kamil Rohde · Ausstattungsassistenz Pauline Stockmann · Presse Kerstin Boettcher · Grafik: Lieselotte Wertenbruch

 

Gefördert durch die Heinz und Heide Dürr Stiftung.

In Kooperation mit dem Kostümkollektiv e.V.